Spanisch lernen, Wein und gutes Essen genießen: Willkommen in Tarija, Bolivien

DSC00935

Das Casa Vieja und seine Weinreben

DSC00945Tarija ist berühmt für guten Wein! Fleischliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Es gibt die besten Rindersteaks hier, dazu gute Salate. Auch spanische Tapas trifft man an. Ein Großteil der Backpacker Touristen sind aber Vegetarier und Veganer. Für Diese Zielgruppe gibt es aktuell hier noch kein gutes Angebot. Noch nicht: Der Tourismus in Tarija befindet sich im Aufbau. Europäer sowie Kiwis und Menschen von Down Under kommen hier hin, eröffnen kleine Boutique Hotels, Restaurants, sogar neue Spanisch Schulen entstehen. Der Tourismus verdoppelt sich jedes Jahr. Tarija gilt als eines der schönsten Flecken in Bolivien. Alles dreht sich um Essen und Wein! … und neue Spanisch Schulen. weiterlesen

Advertisements

Spanisch lernen in einem Berliner Hostel in Sucre

DSC00875

Der Adler und das „Kultur Berlin“

Claus aus Karlsruhe betreibt in Sucre ein super cooles Partyhostel namens „Kultur Berlin“! Dort kann man feiern bis zum Abwinken. Es gibt einen süddeutschen Biergarten, ein Restaurant und am Wochenende einen Club. Zum Hostel gehört auch die „Sucre Spanish School. In dem denkmalgeschützen Gebäudekomplex war zuvor das Goethe Institut und das deutsche Konsulat. Die deutsche Botschaft in La Paz finanzierte im Jahr 2011 die Restaurierung der Anlage.

weiterlesen