Ayahuasca Retreat: Meine Erfahrung im Trance Schlaf

Seit 5 Monate reise ich in Regionen, wo schamanische Ayahuasca Retreats bzw. Zeremonien angeboten werden.

Ich habe lange gesucht, bevor ich mich auf ein Retreat eingelassen habe. Es handelte sich um ein Trance Schlaf Retreat, wo Du auf einer Matraze mit Kissen und Decke liegst.

Der Drink der von Amadeo in Puerto Maldonado verabreicht wird, besteht aus der den Pflanzen Ayahuasca und Chacruna. Die Wirkungen in dieser Kombination sind stark psychedelisch. Amadeo stellt diese sogenannte indigene Medizin bei sich zu Hause her. Diese sogenannte indigene Medizin schützt und macht immun gegen Krankheiten und stärkt somit das Immunsystem. Amadeo arbeitet seit mindestens 30 Jahren als Schaman.

Wie ich diese Nacht erlebt habe, kannst Du in diesem Video verfolgen

Bevor der Drink verabreicht wurde, fand eine ca. einstündige spirituelle Zeremonie statt.

Amadeo erleuterte auch, welche Nebenwirkungen diese Medizin haben kann. Ebenso wie der Ablauf des zu Erlebenden erfolgt. Er erläuterte Notfallmassnahmen und wie wir ihn um Hilfe rufen können.

Er betonte, dass er nicht schlafen gehen wird und stattdessen jeden einzelnen Teilnehmer die gesamte Nacht beobachten wird.

Wie kam ich auf den Schaman Amadeo?

Ich fragte in Cusco ein Ehepaar, welches aus Puerto Maldonado kommt, wo und wie ich einen Schamanen in deren Heimatort finden kann. Sie betonten, dass das Hotel „Wasai“ dafür bekannt ist, einen guten Schaman zu vermitteln.

Das Wasai Hotel

In Puerto Maldonado begab ich mich in dieses Hotel. Es vermittelt einen sehr guten Eindruck und ist bei Urlaubern sehr beliebt. Die Lage am Rio Madre de Dios direkt bei der Hängebrücke ist spektakulär. Das Hotel ist preiswert.

Das Hotel vermittelte mir Amadeo. Ich stellte fest, dass er in der Stadt als Schaman bekannt ist. Den Preis von US Dollar 70 zahlte ich direkt an das Hotel.

Amadeo kam mittags ins Hotel und erklärte mir einige Regeln. Ebenso, was ich zum Retreat mitbringen muss.

Die Regeln:

  • kein Alkohol, keine Drogen mindestens ab 48 Stunden vor Beginn des Retreats
  • Nur leichte Ernährung. Salat mit Huhnfleisch und Brot sind ok
  • Ab dem frühen Nachmittag des Retreattages nichts mehr essen

Was muss ich mitbringen für die Nacht?

  • Toilettenpapier
  • eine Flasche Wasser
  • Insektenschutzmittel
  • langärmliges Hemd und lange Hose
  • Taschenlampe

Dauer des Retreats: Abholung vom Hotel gegen 18:30 h. Ca. 10 km Fahrt aufs Land. Beginn der Zeremonie gegen 20 h, Verabreichung des ersten Drinks gegen 21 h, 2. Drink gegen 23 h, Ende der Zeremonie gegen 3 h. Ausruhen bis ca. 4:30 h. Rückfahrt gegen 5 h

Das Retreat findet im Liegen und somit im Schlaf statt.

De Medizin soll das Blut reinigen Ebenso den Körper und seine Organe. Daher der Durchfall.

Alle drei Teilnehmer mussten sich übergeben. Meine Erlebnisse habe ich im Video zusammengefasst.

Amadeo unser Schaman

Du suchst einen Schaman! Was Du beachten musst:

  • Retreats solltest Du nur wahrnehmen, wenn es in dem Camp, wo Du im Urwald wohnst, keine Touristen gibt, die daran nicht teilnehmen. Es sollte also ein Event sein, das nur von Retreat Teilnehmern aufgesucht wird.
  • Kaufe die Katze nicht im Sack, d.h. probiere erstmal eine einmalige Zeremonie aus. Verarbeite das Erlebte und entscheide danach, ob und wie Du weitermachen willst.
  • Frage Leute vor Ort, inwieweit sie bereits an einem Retreat teilgenommen haben. Ebenso nach ihrem Erlebten und ob sie einen Schaman vor Ort empfehlen können.
  • Die meisten Ausländer, die vor Ort leben, haben an Ayahuasca Retreats bereits teilgenommen.
  • In Puerto Maldonado wurde mir auch eine Spanierin empfohlen, die an der Ruta de la Biodiversidad am Rio Tambopata lebt. Sie nimmt Soles 150 für ein Trance Schlaf Retreat. Amadeo kostete mich Soles 250.
  • Vorsicht vor touristischen Angeboten. Die liegen bei mehreren 100 Dollar für wenige Tage. Ein Retreat kostet dabei gerne auch US Dollar 150 für 4 Stunden im Sitzen auf einem Stuhl. Es gibt sehr viele Scharlatane, die ihr schnelles Geld machen wollen.
  • Schamanische Ayahuasca Retreats nehmen allmählich überhand. Ohne Corona wäre die Nachfrage sehr groß. Sei also extrem Wachsam, auf wen Du triffst.
  • Hinterfrage die Retreat Methode und welche Pflanzen zum Einsatz kommen. Recherchiere im Internet, welche Substanzen und Wirkungen diese Pflanzen haben.
  • Ein Schaman, der eine Webseite bewirbt, ist für mich nicht seriös. Das passt irgendwie nicht! Daher der Tip, das Ganze vor Ort zu organisieren. Vorab gebuchte Retreats sind i.d.R. teuer
Auf diesem Grundstück befindet sich das Ayahuasca Retreat Center

Am 24.04.2021 traf ich Marcela aus Hamburg in Kolumbien. Sie kam soeben von einem längeren Ayahuasca Retreat in Mocoa.

Wir sprachen über ihre Erfahrungen in diesem Retreat, für welches Retreaterfahrung dringend empfohlen wird.

Ein Retreat ist spirituell aufgestellt, das hat nichts mit Party zu tun.

Während des Retreats erlebst Du ggf. auch depressive Phasen. Auch Horrortrips sind möglich. Es ist also alles möglich. Hauptsache ist, dass Du das Retreat in einem Normalzustand wieder verlässt.

Das Gespräch mit Marcela zeigte mir, wie sehr ich mich auf ein Retreat vorbereiten muss. Das ist kein Spaziergang.

Es kommt gelegendlich auch zu Situationen, dass jemand durchdreht. Der Schaman ist dafür verantwortlich, Dir zu helfen.

Das Gespräch zeigte mir deutlich auf, dass es hier um Veränderung geht! Zum Beispiel im Job, in der Beziehung, Kinder, Freunde, Lebensumstände! Die Leute mit denen ich intensive Gespräche zu diesem Thema führe, suchen Veränderung!

Ich muss selbst an mir weiter arbeiten. In der Nacht, wo ich in mein bisher einziges Retreat ging, kamen Dinge hoch, die ich verarbeiten muss. Das ist nicht einfach, das braucht Zeit!

Ich werde in den nächsten Tagen nach Mocoa fahren. Ob ich dort in ein Retreat gehe, weiss ich jetzt noch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s