Ägypten mit der Eisenbahn erleben!

Spanish Train am Bahnhof in Luxor

Immer den Nil entlang: mit der Eisenbahn von Alexandria bis Assuan! Extrem preiswert kannst Du relativ gute Komfortzüge nutzen. Sie bringen Dich auch von Kairo nach Luxor und weiter nach Assuan und fahren ca. 10 mal pro Tag und Richtung.

Moderner Komfortzug „Special Train“
Spanish Train am Bahnhof von Luxor
Watania Schlafwagenzug

Zug auswählen: Es gibt 5 Zugkategorien in Ägypten. Der private Schlafwagenzug Watania ist relativ teuer (80 US $ zwischen Kairo und Luxor inklusive Mahlzeiten). Das Wagenmaterial ist nicht das Neueste!

1. Klasse im „Special Train“
1. Klasse im „Spanish Train“

Ein recht gutes Angebot bilden die „Special Trains“! Diese Silberlinge sind recht neu, klimatisiert und verfügen über 1. und 2. Klasse Wagen. 16 Sitzplatzreihen je Wagon, 3 pro Reihe in der 1. Klasse (4 in der 2. Klasse). Das Wagenmaterial erscheint gepflegt und die Sitze sind komfortabel und bieten in beiden Klassen sehr viel Beinfreiheit. Es gibt ein Bordbistro zwischen den beiden Wagenklassen. Der Fahrpreis liegt für die Strecke Kairo nach Luxor (650 km) bei EUR 10 in der 1. Klasse und bei EUR 6 in der 2. Klasse.

2. Klasse im „Special Train“
2. Klasse im „Spanish Train“

Die spanischen Züge sind genauso ausgestattet wie die „Special Trains“, jedoch ist das Wagenmaterial älter und nicht so gut gepflegt. Der Fahrpreis ist ca. 40 % niedriger als der des „Special Train“.

Fernverkehrszug der 2. Klasse
Inneneinrichtung des „Blauen Zuges“

Des Weiteren gibt es die „Blauen Züge“. Des sind nichtklimatisierte Fernzüge der 2. Wagenklasse. Touristen nutzen diese Züge eher weniger.

3. Klasse S-Bahn Steuerwagen im Bahnhof Alexandria Misr
3. Klasse Zug

3. Klasse Züge werden im Nahverkehr und bei der S-Bahn, z.B. in Alexandria eingesetzt.

Generatorwagen des „Special Train“ in Ramses Station Kairo

Einen Gepäckwagen gibt es in den klimatisierten Fernzügen nicht. Fahrradmitnahme eher nicht möglich.

Online Ticket

Für die Strecke von Kairo nach Assuan oder Alexandria können Touristen über die Webseite der Ägyptischen Eisenbahn Tickets für die klimatisierten Fernzüge kaufen. Ein persönliches Profil muß vorher angelegt werden.

Schnellzug abfahrbereit in der Ramses Staion in Kairo

Fahrkarten können auch beim Schaffner im Zug gekauft werden. Der Fahrpreis ist ca. 1 Euro höher.

Ramses Station Kairo

Am Fahrkartenschalter werden nur Fahrkarten für die Strecke Kairo nach Alexandria und Luxor nach Assuan an Ausländer verkauft. Für die Strecke Kairo nach Luxor kannst Du am Schalter kein Ticket kaufen.

3. Klasse Zug in Asyut

Von Kairo fährt morgens um 8 h und dann wieder um 12 h ein Schnellzug nach Luxor und weiter nach Assuan. Von Luxor nach Assuan fährt morgens um 8:15 h ein Zug ab, der aber häufig verspätet ist. Von Assuan fährt morgens um 7:30 h ein Zug nach Luxor. Von Luxor nach Kairo geht´s um 9:10 h los. Hinzu kommt ein größeres Angebot an Nachtzügen. Die Züge halten entlang der 900 km langen Route ca. 20 mal an Unterwegsbahnhöfen. Nördlich von Asyut gibt es nur wenige Unterwegshalte.

Watania Schlafwagenzug und „Special Train“ in Luxor

Die Züge fahren nördlich von Asyut mit bis zu 120 km/h, südlich von Asyut eher 100 km/h. Asyut ist die größte Stadt südlich von Kairo.

Die Dieselloks sind recht alt

Zwischen Kairo und Alexandria gibt es einen angenäherten Stundentakt. Nicht alle Schnellzüge halten in Tanta.

Alexandria Misr Station

In Kairo halten alle Züge Richtung Assuan und Luxor auch in Giza, das mit der U-Bahn gut zu erreichen ist. In Alexandria gibt es 2 Bahnhöfe. Die Station Misr ist für Touristen wichtig.

Diesellok für einen 2. Klasse Zug in der Ramses Station Kairo

Die Eisenbahn ist das preiswerteste Verkehrsmittel in Ägypten. Die Strecke von Alexandria nach Assuan ist zweigleisig. Somit verspäten sich die Züge von Kairo nach Assuan bis zu 90 Minuten, von Kairo nach Alexandria bis zu 30 Minuten.

Zugpersonal Schlafkoje in einem Generatorwagen

Die Strecke führt durchs fruchtbare und sehr dicht besiedelte Niltal. Wüstenlandschaften sieht man nicht. Tagsüber gibt es viel zu sehen. Man sieht viel Landwirtschaft entlang des Nilkanals, ebenso viele Städte, Moscheen und koptische Kirchen. An großen Unterwegshalten wie in Asyut kann man sich die Beine vertreten.

Ramses Station Kairo

Die Fahrt von Kairo nach Luxor dauert 10 bis 11 Stunden. Nach Assuan nochmal 3 extra. Du solltest die Reise stets in Luxor unterbrechen.

großzügige Beinfreiheit

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s