Eisenbahnerlebnisland Kuba: Silberlinge in „blau“ und D-Zugwagen

DSC01407

Chinesische Diesellok im Bahnhof von Camagüey

Kuba ist historisch betrachtet ein Eisenbahnland. Überall auf der Insel durchziehen Schienenstränge das Land. Fuhren einst viele Züge, so ist das heutige Angebot äußerst überschaubar. Der Fuhrpark setzt sich zusammen aus längst ausrangierten Zügen europäischer Eisenbahnen. Die neuesten Waggons kommen aus Mexiko. Für Reiseradler kann sich die ein- oder andere Bahnfahrt anbieten. Ausländer trifft man praktisch nicht in den Bummelzügen Kubas an, dafür aber „Kuba pur“ hautnah. Ob im Fernzug von Havana nach Manzanillo oder im „Tomatenexpress“ zwischen Manzanillo und Bayamo, man bekommt eine Welt aus einer völlig anderen Zeit geboten.

DSC01421

Fernzugwagen aus Mexiko

weiterlesen

Advertisements