Caminito del Rey, der Pfad, den einst der spanische König einweihte

Die Brücke über den Guadalhorce in der Nähe von El Chorro

INTRO:

Im Süden Andalusiens an der alten Bahnstrecke zwischen Malaga und Bobadilla gelegen, da befindet sich die Schlucht „Garganta del Chorro“. Durch sie führt heute eine der populärsten Touristenattraktionen Südspaniens, der „Caminito del Rey“. Einst als Wirtschaftsweg entlang des „Desfiladero de los Gaitanes“ angelegt, diente er dem Transport von Baumaterial und der Verbindung zwischen zwei Dörfern. Seinerzeit war er nachts beleuchtet. Ein Wasserkanal verläuft parallel um zwei Talsperren miteinander zu verbinden. Der Kanal diente der Versorgung von Wasserkraftwerken.

weiterlesen

Advertisements