Senioren Bahnfahrten in Osteuropa: Für Lau! Sogar kostenfrei gibt´s das!

Tschechien Radtouren 2014 007

Kein Scherz: In der Slowakei und in Ungarn kannst Du als Senior sogar kostenfrei Bahnfahren!

In Europa gibt es Eisenbahngesellschaften, die Bahnfahrten für Senioren preiswert anbieten. Auf den Onlineshops dieser Gesellschaften kann man die Altersangabe, die Senioren betreffen, direkt anklicken. In Tschechien betrifft das alle ab dem 65. Lebensjahr, in Polen bereits ab 60. Jahre.

Es gibt Länder, die eine Vorabregistrierung verlangen und die Dich kostenfrei reisen lassen, wie die Slowakei.

Tschechien:

Anbietergesellschaft ist die Ceske Drahy (CD). Sie ist gleichzeitig die größte Bahngesellschaft in Tschechien. Regiojet und Leo Express bieten keine Seniorentickets an.

 

Tschechien Radtouren 2014 002

Wo buchen: http://www.cd.cz oder am Fahrkartenschalter in Tschechien.

Rabatt: International: maximal 75 % auch auf alle Sparpreise, national: stets 75 % auch auf alle Sparpreise

Welche internationale Strecken (Beispiele): Berlin – Prag, Dresden – Prag, Wien – Prag, Brno – Wien, Prag – Bratislava, Prag – Budapest, Linz – Prag

Voraussetzung: Der internationale Zug muß am internationalen Startbahnhof halten. Z.B. Elsterwerda – Prag mit dem EC179: hierfür gibt es auf http://www.cd.cz Seniorenfahrkarten. In Tschechien kann jeder Bahnhof als Start- oder Zielbahnhof ausgewählt werden. Die Rabatthöhe hängt unter anderem davon ab, wie lang die Strecke ausserhalb Tschechiens ist.

Preisbeispiele: Berlin Prag ab CZK 231, ca. EUR 9 im Eurocity; Wien Prag ab CZK 152, ca. EUR 5.90 im Railjet, Budapest Prag ab CZK 317, ca. EUR 12,35 im Metropolitan.

Somit können Rentner z.B. für unter EUR 15 von Berlin nach Wien oder für EUR 21,35 nach Budapest reisen.

Merke: stets die internationale Fahrkarte über http://www.cd.cz buchen. Die Webseite der Bahn nur zum Preisevergleichen heranziehen.

Nationale Fahrkarten können über http://www.cd.cz bis 2 Monate mit einem Rabatt i.H.v. 75 auf alle Preise im voraus gebucht werden.

DSC02095

Polen:

Personen ab dem 60. Lebensjahr bekommen einen Rabatt von 30 % auf nationale Fahrkarten, wenn der Fahrpreis ein Vollpreis ist. Dieser Rabatt reduziert sich zwischen 30 % und 0 %, wenn der angebotene Fahrpreis bereits reduziert ist.

Buchen kann man die Tickets über die polnische Webseite der Eisenbahn http://www.intercity.pl bis 30 Tage vor der geplanten Reise. In der Rabattspalte „Senior“ anklicken.

Auch am Fahrkartenschalter und am Automaten in den Bahnhöfen sind Seniorentickets erhältlich.

DSC02051

Die Fahrpreise in Polen können sehr niedrig ausfallen. Von Stettin kommst Du sogar für EUR 14 bis in die Masuren. Von Rzepin bis an die ukrainische Grenze bei Przemysl für EUR 16 in der 2. Klasse.

Fahrpreise für alle Relationen von und nach Warschau sind in der Regel deutlich höher. Eine Fahrt im Eurocity von Rzepin nach Warschau kostet ca. EUR 23. Da können Sparpreise ab Berlin nach Warschau günstiger zu bekommen sein.

Relationen zwischen polnischen Provinzen können sehr preisgünstig sein. Das betrifft z.B. den Eurocity zwischen Rzepin und Danzig. Du kannst den Seniorenrabatt aber nicht für die Relation Berlin – Danzig anklicken. Der polnische Online Shop gibt keinen Rabatt auf internationale Fahrkarten.

Für deutsche Senioren sind daher die polnischen Startbahnhöfe Stettin, Kostryn, Rzepin und Zgorzelec interessant. Stettin und Kostryn erreichst Du mit VBB Tickets. Um nach Rzepin zu kommen, nimmst Du den VBB Tarif im Regionalverkehr nach Frankfurt / Oder. Dort steigst Du in den Eurocity nach Warschau oder Danzig ein, vorausgesetzt, Du hast ein Online Ticket ab Rzepin. Zgorzelec ist der polnische Grenzbahnhof gegenüber von Görlitz. Von Zgorzelec fahren nur Regionalzüge. Besonderheit: Am preiswertesten ist das Euro-Neisse Ticket, welches im gesamten ZVON plus den angrenzenden Großkreisen sowohl in Polen als auch in Tschechien gilt. Kaufen kann man das Ticket stets beim Zugschaffner in Deutschland.

Du bekommst ebenso einen Seniorenrabatt für alle Verkehrsverbünde in polnischen Regionalzügen.

DSC01500

Slowakei:

Wenn Du über 62 Jahre alt bist, so kannst Du in der Slowakei kostenfrei mit der Eisenbahn fahren!

Voraussetzung: Du musst an einem Fahrkartenschalter der ZSSK eine Senioren Kundenkarte holen. Diese ist bei Vorlage Deines Ausweises erhältlich und kostenfrei.

Für jede Fahrt benötigst Du einen Fahrschein, der den Start und Zielbahnhof anzeigt. Im Regionalverkehr darfst Du auf der angegebenen Relationen jeden REX oder OS Zug nehmen.

Für R, RR, Ex, EN, EC, SC Züge benötigst Du eine Zugbindung. Dein Ticket gilt somit nur an dem auf Deinen Ticket angebenen Tag und Zugnummer.

Für EC Züge zahlst Du einen Zuschlag von EUR 1, für den SC (da gibt es nur einen Zug der Cadca mit Kosice verbindet) berappst Du EUR 5. Railjets dürfen nicht mit Senioren Tickets benutzt werden.

Dein kostenfreies Seniorenticket ist stets an die Kundenkarte gekoppelt. Fahrkartenschaffner in der Slowakei sind stets extrem genau. Du kannst davon ausgehen, dass Du immer im Zug kontrolliert wirst.

Senioren die keine Kunden Karte der ZSSK haben:

Wenn Du über 70 Jahre alt bist, so kannst Du nur bei Vorlage Deines Ausweises Fahrkarten für EUR 0,15 je angefangene 50 km in der 2. Klasse erwerben. In der 1. Klasse erhälst Du einen Rabat von 80 %. EC und SC Züge kosten EUR 1 extra. Ausser in den REX und OS Zügen gilt Zugbindung.

Diese Informationen gelten nicht für den LEO Express und Regio Jet Züge.

Alle Infos unter: https://www.zssk.sk/en/zero-fare/

DSC00534

Ungarn:

Unkompliziert kannst Du über die Webseite http://elvira.mav-start.hu/elvira.dll Dein kostenfreies Bahnticket für Inlandsfahrten in Ungarn holen. Du mußt über 65 Jahre alt sein. Zuschläge, Platzreservierungen und die 1. Klasse kosten extra. Zuschläge kosten aber stets unter 2 Euro.

Nahverkehrszüge kosten nichts extra.

Eine Berechtigungskarte wie in der Slowakei ist nicht erforderlich.

DSC00513

Seniorentickets können nur im nationalen Verkehr auf der Webseite der MAV START erworben werden.

Des Weiteren sind Senioren Fahrkarten an den modernen Automaten im Bahnhof erhältlich.

Tschechien Radtouren 2014 006

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Viele finden es gut! Einige nervt es: Die Pfennigfuchserei!

Schreibe eine Antwort zu fatalfraktal Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s