Kunsthandwerk im Norden Nicaraguas

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Viele Menschen leben in Nicaragua in Armut, die auf dem Land insbesondere zu spüren ist.

Der Hurrican „Mitch“ hat 1998 weite Teile des „Nordens“ zerstört. Aktuellwerden die Kaffeepflanzen von Insekten befallen. Dadurch ist der Kaffeepreis gefallen bei gleichzeitigem Ausfall der Kaffeeernte für die kleinen Bauern.

Eine Selbsthilfe bilden hier sogenannte Kollektive, wobei sich Einwohner ländlicher Gemeinden zusammenschliessen um Kunstartikel zu produzieren.

Dies sind z.B. Waren aus Ton, wie Gefässe aber auch Kunstprodukte wie Schildkröten. Norma und ich fuhren in das Dorf „Condega“, wo Frauen die Produkte in Manufakturarbeit herstellen. Ein Tonkrug für ca. 2 Liter Wasser kostet 2 US Dollar und ist auch noch kunstvoll gestaltet.

In der Gemeinde „La Carnacha“ werden marmorähnliche Steine zu Kunstgegenständen verarbeitet. Heute meiselten die jungen Männer Hunde der Rasse „Pitbull“. Ein solches Kunstwerk kostet z.B. 20 US Dollar.

Ein weiteres Dorf heißt „Dipilto Viejo“ und liegt in den Bergen an der Grenze zu Honduras. Hier werden aus Tannennadeln Korbarbeiten verrichtet. Ein kunstvoll gestalteter Korb zur Aufbewahrung von Brot kostet hier 6 US Dollar. 15 Frauen verrichten Heimarbeit und verkaufen die Produkte in dem kleinen Laden der Kooperative.

Der tägliche Zuverdienst ist minimal. Er liegt pro Woche nicht mal bei 10 US Dollar pro Frau.

Die Menschen leben auf dem Lande in sehr ärmlichen Verhältnissen. Die Häuser haben zwar ein Dach aber keine Fenster aus Glas. Die Küche und die Toilette befinden sich häufig auf dem Grundstück, aber getrennt vom Haus. Landwirtschaftliche Arbeiten werden mit dem Ochsenkarren bewältigt. 2 kräftige Ochsen ersetzen einen Trecker.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s