Spanisch lernen in Esteli, Nicaragua

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Seit knapp einer Woche bin ich jetzt in der Kleinstadt Esteli.

Norma meine Gastgeberin holte mich vergangenen Sonntag am Busbahnhof ab. Sie lebt mit ihrem Freund zusammen. Aus ihrer früheren Ehe gehen 2 Töchter hervor. Eine der beiden Töchter studiert Medizin, die andere lebt in Spanien.

Morgens gibt es ein sehr leckeres Frühstück mit Früchten und Müsli. An Werktagen habe ich vormittags 4 Stunden Einzelunterricht. Ergänzt wird das Ganze durch Exkursionen.

Heute waren wir z.B. auf einer Kaffeefarm, auf der wir die sehr mühselige Arbeit der Kaffee-Pflückerinnen erleben konnten. Die Frauen arbeiten im Akkord für einen Hungerlohn. Besitzer der riesigen Kaffeefarm, mit Hotel und Freizeitpark ist ein Deutscher, der hier in 3. Generation lebt. Maschinenpistolenposten und abgerichtete Kampfhunde bewachen das Imperium des Kolonialherren.

Nach dem Mittagessen arbeite ich für ca. 2 Stunden in dem Frauen Landschaftspflegeprojekt „Mujeres Ambientalistas“. Für die Gartenarbeit mußte ich das Werkzeug selbst kaufen, wobei Norma mich aber beim Finden der Läden unterstützte. Leticia arbeitet auch in diesem Projekt. Sie bekommt 20 US Dollar im Monat für 40 Stunden Arbeit. Das Arbeitsprojekt bildet für mich eine weitere Ergänzung zum Spanisch lernen. An den Exkursionstagen gehe ich nicht arbeiten, weil diese den ganzen Tag dauern.

Eigentlich findet der Unterricht permanent statt, weil Norma mich, wenn ich Fehler mache, stets korrigiert.

Alle 3 Tagesmahlzeiten verbringe ich mit der Familie. Ich kaufe auch gerne mal Bier ein, welches für Einheimische als sehr teuer gilt.

Esteli ist kein Touristenort, daher zum Spanisch Lernen ideal geeignet. Es gibt hier nur in der Umgebung Sehenswürdigkeiten. Ich treffe fast keine Touristen hier an. Die Stadt liegt in den Bergen und bietet ein erfrischendes Klima. Die Menschen leben hier zum Großteil in Armut. Zumindest gibt es Wasser und Strom. Meine Gastgeberfamilie gehört eher dem hiesigen Mittelstand an, ist aber auf die 180 US Dollar, die ich pro Woche bezahle, dringendst angewiesen.

Abends nach dem Essen gehe ich nicht mehr raus, ich bin dann eher im Internet unterwegs.

Im Vergleich zu den Spanischschulen, die ich während meines Urlaubs vor 2 Jahren besucht habe, ist die Lernmethode von Norma wesentlich effektiver. Norma hat eine Lehrerausbildung. Abends unterrichtet sie drogenabhängige junge Erwachsene.

Insgesamt plane ich in Esteli 4 Wochen Unterricht ein, mit einer Halbzeitunterbrechung von 2 Wochen.

Advertisements

2 Gedanken zu “Spanisch lernen in Esteli, Nicaragua

  1. Ich finde den Blog super. Informativ,tolle Bilder und super geschrieben.
    Petra

  2. Liebe Petra,

    habe besten Dank für die lobenden Worte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s