Zipolite, der Kultstrand an dem aktuell nichts los ist

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einer wilden Clubnacht in Mexiko-City zog es mich nach Zipolite.

Dieser Kultstrand erfährt während des Jahreswechsels und zu Ostern viele Besucher. Jetzt zur Mitte des Monats November ist es hier ausgesprochen ruhig.

Ich wohne im Hostal Castillo Oasis, einem Künstlerheim, welches von Corinna und Kalle aus Österreich betrieben wird. Leider ist Kalle vor kurzem verstorben und Corinna muß jetzt den gemeinsamen Sohn Jonas alleine erziehen und die wunderbare Pension ohne die Hilfe ihres Mannes führen.

In Zipolite habe ich über Corinna Lauro kennengelernt. Bei ihm habe ich einige Stunden Spanischunterricht gebucht. Weil das Baden und Schwimmen an den Stränden hier sehr gefährlich ist, kommt mir der Unterricht sehr gelegen. Die Hitze ist tagsüber fast unerträglich! Während des Unterrichts betreibt Lauro zumindest einen Ventilator.

Während der 3 Tage machte ich einen Ausflug in ein Naturschutzgebiet, wo es viele Leguane und Krokodile gibt.

Ganz in der Nähe liegt Mazunte, ein weiterer Badeort, der sehr stark renoviert wurde und jetzt über einen schönen Boulevard verfügt. Dies könnte Zipolite auch gebrauchen. Es hat in unmittelbarer Nähe 2 Flughäfen, davon einer mit internationalen Flügen. Somit ist Kundschaft garantiert.

Insgesamt kann ich sagen, dies ist ein Ort zum Ausspannen, weniger zum Party machen. … zumindest Mitte November!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s