Machu Picchu: Höhepunkt meiner Reise bei Traumwetter

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Machu Picchu ist eine Superlative! Insbesondere wenn das Wetter mitspielt. Diese von Hiram Bingham 1911 entdeckte Ruinenanlage ist das Beeindruckendste was Südamerika zu bieten hat.

Im Vergleich zu meiner Tour im April 2011 war das Wetter diesmal traumhaft. So konnte ich viel bessere Bilder machen.

Diesmal bin ich zur Inka Zugbrücke gelaufen. Des Weiteren hatte ich ein Ticket für den Wayna Picchu.

Man kann Machu Picchu für einen Wandertag einrichten, der niemals in Vergessenheit geraten wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s