Chachapoyas und seine Schönheiten

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Da wäre unser Hotel „Villa de Paris“ lobend zu erwähnen. Diese Hacienda liegt am Stadtrand in schöner Hanglage. Park und Schwimmbad inklusive. Das angeschlossene Hotelrestaurant verdient dicken Lob!

Karajia ist eine Grabstädte mit 6 gut erhaltenen Sarkophagen hoch oben auf einem Felsvorsprung. Die Fahrt mit dem Touristenvan ist beschwerlich und dauert mehrere Stunden von Chachapoyas aus. Die letzte Strecke erreichten wir dann „Hoch zu Ross“!

Ein weiterer Höhepunkt bildet das Museum zu Leimebamba, ca. 100 km von Chachapoyas entfernt. Hier sind eine grosse Anzahl Mumien, die in Säcken untergebracht sind, ausgestellt.

Von Leimebamba startet eine abenteuerliche Tour Richtung Celendin und Cajamarca. Die Strecke ist 260 km lang auf einer unbefestigten Strasse. Zunächst geht es auf einen Pass in 3678 Meter Höhe. Dann fährt man bergab zum Rio Maranón in 975 Meter Höhe. Die Hitze ist an der Flussbrücke unglaublich. Danach gehts wieder rauf auf 3085 Meter Höhe. Die Landschaft ist atemberaubend. Danach fährt man noch 4 Stunden bis Cajamarca.

Die Tour dauert insgesamt 10 Stunden. Die Landschaft ist unglaublich schön. Öffentliche Verkehrsmittel gibt es nur zwischen Celendin und Cajamarca. Zwischen Leimebamba und Celendin fuhren wir per Anhalter. Mitgenommen hat uns Matt aus Kanada. Er ist ein bärtiger Freak, der mit seinem Van von Quebec bis nach Argentinien fährt und danach nach Afrika übersetzen will. Selbstverständlich haben wir uns an den Benzinkosten beteiligt. Jeden Anhalter, der an der Strasse stand, konnte er in seinem großen Bulli mitnehmen.

Übrigens warnte uns die Polizei davor, diese Tour zu machen. Grund sind politische Demonstrationen der Minenarbeiter in der Region. Am 31. Mai kam es zu schweren Ausschreitungen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s