Kolumbiens Hauptstadt Santa Fe de Bogota

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bogota ist eine riesige Stadt von ca. 9 Mill. Einwohnern. Sie ist nicht so schön wie Cartagena. Nur wenige Touristen kommen hier her. Es gibt eine historische Altstadt.

Bogota ist hingegen sehr lebendig. Das Nachtleben ist am Wochenende riesig. Es gibt ein modernes und leistungsfähiges Bussystem.

Sehenswert ist die Altstadt. Dort treffen sich viele Studenten, Regierungsbeamte aber auch Drogendealer. Man sieht hier mehr Kampfhunde als anderswo. Kokain wird offen auf der Strasse verkauft.

Restaurants in der Altstadt schliessen in der Regel am frühen Abend. Man geht hier nur bei Tageslicht ins Restaurant. Abends sollte man die Altstadt meiden.

Es gibt eine Seilbahn und eine Bergbahn auf den Hausberg der Stadt, den Cerro de Monserrate. Bei gutem Wetter hat man einen super Ausblick auf die Megametropole. Sonntags kostet die Fahrt viel weniger als an allen anderen Tagen. Weil Bogota nur wenige Touristen hat, ist hier nur am Sonntag viel Betrieb.

Das Nachtleben war sicherlich das Beste für mich in dieser Stadt. Andere Metropolen waren auf meiner Reise sicherlich interessanter. Hinzu kommt, dass man hier in dieser Höhenlage etwas wärmere Kleidung trägt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s