Mit dem Fischerboot über die Grenze nach Kolumbien

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf dem Weg von Panama nach Kolumbien wählte ich einen Abenteuerweg, der zugleich der preiswerteste ist.

Von Panama City ging es vom Stadtflughafen mit einem 20 Sitzer Kleinflugzeug zuerst nach Puerto Obaldia. Das liegt in der Karibik direkt an der Grenze zu Kolumbien.

Der Flug wurde um 2,5 Std. verlegt, so sagte man mir es am Airport. Beim Einschecken musste jeder auf eine Waage. Es wurden wegen Gewichtsbeschränkungen nur 15 Passagiere mitgenommen. Gepäck kam nur für 9 Fluggäste mit. Ich hatte Glück, meins war dabei. Das Flugzeug kann in Puerto Obaldia nicht aufgetankt werden und nimmt somit den Sprit für die Rückreise mit.

Dann gab es noch in Panama City die Grenzkontrolle. Bei der Sicherheitskontrolle wurde auch nach Drogen gesucht. In Puerto Obaldia warteten bereits die Fluggäste für die Gegenrichtung. Alle wurden von dem weissen Labrador Retriever ins Visier genommen.

Hier gab es viel Militär. Der Minihafen wurde stets beobachtet. Mit einem Fischerboot ging es dann mit 4 Passagieren nach Capurgana in Kolumbien. Dort war dann die Einreise ins Land ohne Probleme. Die Überfahrt war rau und ich war klatschnass bei der Ankunft.

Capurgana hat viele junge Soldaten, die aufpassen, dass die Terrororganisation FARC zurückgedrängt wird und kein Kokain Richtung Panama wandert. Das kleine verschlafene Dorf hat nur eine Anbindung übers Meer, bzw. eine kleine Landepiste. Es gibt hier einige Backpacker Unterkünfte und 3 teure Hotels neben vielen kleinen Pensionen. Der Ort hat so etwas von Goldgräberstimmung. Gemeint sind damit die Männer, die Kolumbiens „Weisses Gold“ Richtung Norden bringen. Vorher müssen die Offiziere des Militärs natürlich bestochen werden.

Nach zwei Tagen ging ich mit einem Express Panga nach Turbo. Die Fahrt übers Meer war sehr ruhig. An manchen Tagen kann dies ganz anders sein. Von Turbo hat es wieder Busanschluss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s