Radtransport im El Chepe Zug: nur auf der Lok!!!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach einem Photoshooting morgens um 7 h ging es am 17.12.2011 mit dem El Chepe Zug von El Fuerte nach San Rafael.

In Los Mochis habe ich am Vortag ein Ticket für den Zug gekauft. Der Verkäufer sagte, dass ich das Fahrrad im Zug mitnehmen darf. Am Samsatg am Bahnhof in El Fuerte waren dann 3 Männer mit Rädern. Der Zugchef sagte, dass keine Räder in den Zug dürfen. 5 Minuten später hiess es, wir können die Räder mitnehmen. Dann lautete es, die Räder werden nicht transportiert. Ich hatte fast eine Schlägerei mit dem Zugpersonal. Die Militärpolizei hat mich dann aus dem Zug geworfen. Dann hiess es, wir sollen den Lokführer fragen, ob die Räder auf der Lok transportiert werden können. Das hat geklappt (ohne Trinkgeld, weil die Militärpolizei des Zuges das Zugpersonal überwacht). Räder auf die Lok und der Zug fuhr nach 20 Minuten Aufenthalt auf dem Bahnhof El Fuerte ab. Dies ist Mexiko, absolut wildwest. Aber hier ist auch geografisch betrachtet der Wilde Westen!!

Von San Rafael ging es dann mit dem Bus für alle 3 Räder nach Creel. In San Rafael war Personalwechsel für den Zug und wir wurden gebeten, keine 2. Diskussion mit dem neuen Zugpersonal zu beginnen. Somit ging es die letzten 55 km per Bus weiter.

In Creel eine Nacht mit den beiden anderen Radlern aus S.F. im Schlafsaal geschlafen (9 Euro inklusive Mahlzeiten). Jetzt in der Luxusvariante von Margarita für 17 Euro in einem super schönen Zimmer inklusive Halbpension.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s