Baja California Radtour – 16. und 17. Tag: Endspurt immer geradeaus

Diese Diashow benötigt JavaScript.

11.12.2011: Loreto – Ciudad Insurgentes, 121 km, Höchstgeschwindigkeit 56 kmh, Tageshöhenmeter 1049, maximale Höhe 436 Meter

12.12.2011:  Ciudad Insurgentes – El Cien 140 km, Höchstgeschwindigkeit 56 kmh, Tageshöhenmeter 487, max. Höhe 155 Meter.

12.12.2011: El Cien – La Paz, 100 km Fahrt per Anhalter mit dem LKW, sprich Abbruch der Tour, weil versprochene Unterkunft in El Cien nicht mehr existiert.

Von Loreto bin ich gestärkt mit dem Abendmahl „Red Snapper“ Richtung Ciudad Insurgentes geradelt. In der Nähe des Airports gab es einige Ressort- und Jachthafen-Anlagen für die USA Urlauber. Danach war Schluss mit dem Gringo Trail. Es ging landeinwärts.

Ciudad Insurgentes als auch Ciudad Constitution haben absolut keinen touristischen Reiz. Die Strasse geht an einem Stück 80 km nur geradeaus. Landschaft wird wieder langweiliger, dafür recht rasches Fortkommen, zum Teil mit schwachem Gegenwind.

In El Cien, einem Miniweiler war Schluss: es war gerade dunkel geworden. Absolut keine Schlafplatzmöglichkeit vorhanden. Die versprochenen Cabanas kennt hier keiner. Also rasch zur Bushaltestelle. Nach 30 Minuten hielt er an, der grosse LKW, der mich samt Gepäck bis nach La Paz mitnahm. Dort hielt der 30 Tonner direkt vor dem Hotel Oasis. Das Hotel preiswert und sehr gut.

Seit heute bin ich im Backpacker Hostal California. Wenn es dort heute keine warme Dusche gibt, gehe ich zurück ins Hotel Oasis. Im Backpacker treffen sich viele hier angekommene Radler und ruhen sich mehrere Tage aus. Auch der ältere Ami aus Catavina ist hier. Er hat die Tour abgebrochen und ist von Santa Rosalia mit dem Bus hergefahren.

Heute habe ich das Ticket für die Fähre auf das Festland bei Los Mochis geholt. Am Donnerstag mache ich den Abflug von der Baja California.

Insgesamt bin ich ca. 1600 km geradelt, 173 km mit Bus und LKW. 140 km war die größte Tageslänge. Der schwierigste Abschnitt war von El Rosarion nach Catavina. Der höchste Berg kurz nach Catavina. Der schönste Ort war San Ignacio. Unterkunftsprobleme gibt es nur hinter Catavina (160 km) und zwischen Ciudad Constitution und La Paz (212km).

Somit ist die Baja California Radtour beendet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s